Der Violette Klang

Dokumentarisches Portrait, 2020

Synposis

Wolf-Günter Leidel schreibt ganze Orchesterstücke, während er im Wartezimmer einer Arztpraxis sitzt. Motiviert von den großen Romantikern, begann seine Karriere als Komponist mit nur 4 Jahren. Mit der Frage was ihn inspiriert, begleiten wir ihn an prägende Orte seiner Gegenwart und Vergangenheit. Viele seiner künstlerischen Ideen stammen aus Mythen über Erlindis, die Nixe der Ilm. Leidels kreatives Fundament ist die Liebe zu seiner Frau Sabine, die ebenfalls Musikerin ist. Gemeinsam wohnen und wirken die beiden in Weimar, Thüringen.

Crew

  • Regie & Drehbuch: Karoline Vielemeyer
  • Produktion: Stefan Schmidt, Filmfabrik Weimar
  • Kamera: Julian M. Grünthal, Paula Preller
  • Schnitt: Anne Meißner, Amelie Befeldt
  • Musik: Wolf-Günter Leidel
  • Schauspieler: Wolf-Günter Leidel, Sabine Leidel, Gabriele Lenhardt

Weitere Informationen