In Butterbergen

Veranstaltungsreihe, 2017

Die experimentelle Veranstaltungsreihe In Butterbergen widmete sich im Sommer 2017 den Themen kleinbäuerliche Landwirtschaft und Kulturarbeit im ländlichen Raum. In unterschiedlichsten Formaten wurden Schnittstellen, Gemeinsamkeiten, Unterschiede und Unvereinbarkeiten ausgelotet – etwa in einer Lesung mit dem Autor & Landwirt Bauer Willi, einer Filmvorführung mit anschließender Diskussion, einem Arduino-Workshop für Kinder oder einem Übersetzungsversuch der Anträge auf Agrarsubventionen.

Mitwirkende:

sowie Reinhard Bartels, Dr. Franz-Josef Beck, Marcel Degen, Astrid Fischer, Werner Heise, Ideenwerkstatt Eltze, Kunsttreff Abbensen, Olaf Lahmann

  • Träger: Heimat- und Archivverein Edemissen e.V.
  • Konzept & künstlerische Leitung: Amelie Befeldt

Den Abschluss der Butterberge bildet die gleichnamige Publikation, die in Zusammenarbeit mit dem Grafikerinnen-Duo ag16 entstanden ist. In einer Art Lese-, Projekt- und Konflikttagebuch wird die Reihe reflektiert und spielerisch analysiert. Ausschnitte aus Gesprächen mit Beteiligten und vor allem Unbeteiligten ergänzen den Text.

Publikationen sind erhältlich beim Heimat- und Archivverein Edemissen e.V. sowie direkt bei der Autorin.

Leseprobe zum Download als PDF

In Butterbergen wurde maßgeblich gefördert von

Besonderer Dank gilt der Unterstützung durch die Landwirte der Ortschaft Oelerse.

Weitere Förderer und Unterstützer

  • Heimat- und Archivverein Edemissen e.V.
  • Förderverein „Oelerser Bürger“ e.V.
  • Ortsrat Oelerse
  • OhA! Freunde der Heimatpflege Abbensen e.V.
  • Landkreis Peine
  • Servicestelle Kultur Landkreis Peine
  • Sparkasse Hildesheim Goslar Peine
  • VGH Stiftung